Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anträge »

02.12.2010

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Umgestaltung Cäcilienstraße/Rasengleis

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hat folgenden Änderungsantrag auf die nächste Tagesordnung des Verkehrsausschusses setzen lassen.

Der Verkehrsausschuss möge beschließen:

Der Beschlussvorschlag wird nach dem ersten Absatz um einen zusätzlichen wie folgt ergänzt.

Die vorgelegte Planung wird in folgenden Punkten weiterentwickelt:

- Das KVB-Gleis bleibt weitgehend in seiner jetzigen Lage, wodurch eine kostengünstigere Umsetzung möglich ist.
- Die dritte KFZ-Spur Richtung Neumarkt bleibt erhalten, um die Leistungsfähigkeit dieser Verbindung weiterhin zu gewährleisten.
- Die Parktaschen vor dem ARAL-Parkhaus bleiben erhalten, da vor dem „Schlund“ der dortigen Tankstelle ohnehin kein Fußgängerboulevard mit Aufenthaltsqualität zu schaffen ist.
- Die Fußgängerüberwege werden so angelegt, dass eine Dreifachtaktion der dort verkehrenden KVB-Linien möglich ist.
- Bei der Finanzierung wird nicht auf Zuschussmittel zurückgegriffen, die einer „großen Lösung“ für die Ost-West-Achse z.B. im Sinne des Masterplans entgegenstehen.

Begründung:

Die Stadtverwaltung hatte in der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses am 18.11.2010 zugesagt, mittels einer Verkehrsuntersuchung die vorgelegte Planung zu überprüfen. Nachdem Mängel in der Planung offenkundig geworden sind (z.B. Leistungsfähigkeit bzgl. Zufahrt zum Neumarkt, Vereinbarkeit mit künftigen Planungen wie der Dreifachtraktion, Zukunftsfähigkeit bzgl. Gesamtplanung für Ost-West-Achse), sollte der Verkehrsausschuss seine Erwartungen und Vorgaben für den weiteren Planungsprozess klar definieren.

In diesem Sinne bitten wir, diesem Änderungsantrag zuzustimmen.

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 15.12.2017 Sterck: Vorschläge der Verwaltung nicht gangbar FDP kritisiert Pläne zur Umgestaltung des Ebertplatzes
Die Stadtverwaltung bleibt bei ihren Plänen, Unterführung unter dem Ebertplatz zuzumauern. Durch meterhohe Trennwände sollen die Zugänge ... mehr
Mi., 13.12.2017 Johannes Vogel zu Jamaika in Köln FDP bringt alleine Gesetz zur Stärkung der Bürgerrechte ein Ulrich Breite, Johannes Vogel und Reinhard Houben (v.l.)
Auf großes Interesse stieß der Bericht von Johannes Vogel über das Jamaika-Aus in Berlin. Über 60 Parteimitglieder kamen sogar an einem ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr

Termin-Highlights


So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

So., 14.01.2018, 15:00 Uhr
Dreikönigstreffen 2018
Dr. Joachim Stamp, MdL
Der FDP-Kreisverband Köln und die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln geben sich die Ehre, Sie zum Dreikönigstreffen 2018 einzuladen. Es ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I