Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anfragen »

18.02.2010

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Optimierung des Verkehrsflusses Zufahrt AWB-Abfall-Center

Die FDP-Fraktion hat folgende Anfrage auf die Tagesordnung der kommenden Sitzung des Verkehrsausschusses setzen lassen.

Gegen die Bedenken der FDP sowie der ansässigen Unternehmen wurde die August-Horch-Straße im Airport-Businesspark in Köln-Gremberghoven als Standort für das neue rechtsrheinische Abfall-Center der Abfallwirtschaftsbetriebe Köln, AWB, beschlossen. Die FDP warnte bereits damals vor der Belastung, die den dort angesiedelten Unternehmen durch den erhöhten Verkehr und den damit einhergehenden Beeinträchtigungen ihrer Zugänglichkeit entstehen könnte. Angesichts der sich aktuell häufenden Berichte über Behinderungen des Verkehrsflusses in Form von langen Rückstaus sowie sogar Total-Blockaden in der August-Horch-Straße, bitten wir die Verwaltung um die Beantwortung der folgenden Fragen:

1. Inwieweit gibt es Daten über das Verkehrsaufkommen in der August-Horch-Straße und insbesondere Daten über den Anteil von Fahrzeugen, die die Straße als Zufahrt zum AWB Abfall-Center nutzen? Inwieweit gibt es Informationen darüber, an welchen Tagen die Anzahl der Abfallanlieferungen besonders hoch ist?

2. Mit welcher Anzahl an täglichen/wöchentlichen/monatlichen Abfallanlieferungen wurde bei der Planung des Abfall-Centers kalkuliert und inwieweit weichen die aktuellen Zahlen von den damaligen Planungen ab?

3. Inwieweit gibt es bereits Informationen über Beschwerden seitens der im Airport-Businesspark angesiedelten Unternehmen über Beeinträchtigungen ihrer Arbeitsfähigkeit? Inwieweit gibt es Anzeichen, dass Unternehmen über eine Abwanderung aus dem Gewerbegebiet nachdenken?

4. Inwieweit gibt es Informationen darüber, ob auch öffentlicher Personennahverkehr von den Rückstaus betroffen ist?

5. Inwieweit bestehen bereits Pläne oder Ideen seitens der Verwaltung und/oder der AWB, wie mit dem Problem umgegangen werden könnte?

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I