Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Liberale Köpfe:

Wolf-Gunther Lemke

Bild vergrößern
Bild verkleinern
* 28.11.1939
† 26.12.2014
Wolf-Gunther Lemke wurde 1939 in Zoppot bei Danzig geboren. Seit über 30 Jahren war er mit einer Realschullehrerin verheiratet, mit der er zwei Töchter hatte. Seit 1957 wohnte er in Köln. Er war gelernter Metallbildhauer, Gold- und Silberschmied. Zudem hatte er eine Ausbildung zum Buchhändler und Verlagskaufmann erfolgreich beendet. Nach seinem Abitur am Abendgymnasium der Stadt Köln und nach einem Lehramtsstudium gründete er 1975 die Gesamtschule Porz mit. Er war außerdem an weiteren Schulen tätig, unter anderem in der Schulleitung.

Wolf-Gunther Lemke wurde 1974 FDP-Mitglied. Im Stadtbezirksverband Porz war er in verschiedenen Vorstandsfunktionen tätig. Bis 2013 war er stellvertretender Vorsitzender und bis zu seinem Tod Beisitzer. Die FDP vertrat er in der Wahlperiode von 1989 bis 1994 in der Bezirksvertretung Porz. Von 1999 bis 2007 war er Sachkundiger Einwohner im Ratsausschuss für Schule und Weiterbildung. 2009 bis 2014 war er wieder Mitglied der Bezirksvertretung und seit 2010 Vorsitzender der dortigen FDP-Fraktion. Zu den KölnWahlen 2004, 2009 und 2014 kandidierte er zum wiederholten Male im Wahlkreis Zündorf, Langel, Porz.

Seine politischen Schwerpunkte waren sichere und gesicherte Entwicklungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche, breite und hochwertige Bildungsangebote für alle Altersgruppen (Stichwort: Lebenslanges Lernen), Erhalt und Ausbau einer lebendigen Kulturszene.

Er starb am 26.12.2014.

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker bei den Freien Demokraten Live

Aktuelle Highlights

Mi., 18.01.2017 "Silvesternacht offenbarte schonungslos Ohnmacht des aktuellen Systems" Lürbke: Offenkundig bestehende Sicherheitsrisiken in NRW Marc Lürbke, MdL
Neueren Berichten zufolge drohte die Lage am Hauptbahnhof in der letzten Silversternacht zu eskalieren. Dazu äußerte sich Marc Lürbke, ... mehr
Mi., 11.01.2017 FDP lehnt "Historische Mitte" ab Sterck: Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Entwurf für die
Die Kölner FDP wendet sich gegen einen Auszug des Kölnischen Stadtmuseums aus dem Zeughaus. ... mehr
So., 18.12.2016 Sterck: FDP hat alle Ziele erreicht Freude über Beschluss zur Entwicklung neuer Wohnbauflächen Geplante Bebauung hinter dem Mediapark
In Köln wird in den kommenden Jahren auf über 100 zusätzlichen Flächen Wohnungsbau realisiert, um dem Wachstum der Stadt gerecht zu werden ... mehr

Termin-Highlights

Sie sind herzlich zum Jahrestreffen der FDP-Nippes am Sonntag, den 29. Januar 2017, ab 9.30 Uhr für einen Brunch im Kölner Zoo ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr