Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Liberale Köpfe:

Bettina Houben

Bild vergrößern
Bild verkleinern
Mathias-Schleiden-Straße 4
50735 Köln
Fon 0221. 76 33 15
bettina.houben@netcologne.de

Stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes, Gesundheitspolitische Sprecherin der Ratsfraktion

- Der Gürtel von der Mülheimer Brücke bis zur Merheimer Strasse muss zügig vollendet werden.
Dabei sind ökologische Gesichtspunkte und der Lärmschutz, auch vor dem KVB-Lärm, zu berücksichtigen.
Sichere Fußgänger – und Radwege sind ebenfalls zwingend nötig.

- Um Weidenpesch als Bildungsstandort weiter zu stärken spreche ich mich
für eine sofortige Bebauung des Brachgeländes
Niehler Kirchweg/Friedrich-Karl-Strasse aus.
Die Errichtung dieser wohnortnahen Kindertagesstätte und Grundschule machen Niehl und Weidenpesch besonders für junge Familien attraktiv.


- Das Niehler Rheinufer ist ein Schatz für alle Bürgerinnen und Bürger.
Neben den Bereichen für die Naherholung befinden sich dort die Flächen verschiedener Sportvereine. Daher ist es wichtig den Parklplatz am Kuhweg, der eher einer Brachfläche gleicht, zu ertüchtigen.
"Nach dem Abitur 1979 in Köln und dem Beginn des Studiums in Düsseldorf (war die ZVS Schuld!) habe ich mich bei den Jungen Liberalen auf Landes- und Kreisebene engagiert. Ich war zwei Jahre Finanzreferentin des Landesverbandes, von 1983 bis 1985 Kreisvorsitzende der Kölner Jungen Liberalen und zwei Wahlperioden Mitglied des Kreisvorstandes der Kölner FDP. Außerdem war ich schon mal sechs Jahre die Vorsitzende des Ortsverbades Nippes der FDP und war es von 2005 bis 2011 wieder. Mit Beginn meiner Tätigkeit in der Praxis und den beiden Kindern hatte ich zwischenzeitlich mein Engagement reduziert.

Seit Januar 1995 arbeite ich in einer hausärztlichen Gemeinschaftspraxis in Weidenpesch, dem Stadtteil, in dem ich aufgewachsen und zur Schule gegangen bin, als Praktische Ärztin. Seit 1993 lebe ich wieder mit meiner Familie im Stadtbezirk Nippes. Im Rahmen meiner ärztlichen Tätigkeit bin ich viel, vor allem in Weidenpesch unterwegs und spreche mit den Menschen über ihre Freuden, aber auch ihre Sorgen und Nöte. Daher weiß ich, wie wichtig es ganz subjektiv ist, ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit vor allem in der Nachbarschaft und auf den täglichen Wegen zu finden und zu erleben. Zur KölnWahl 2009 kandidierte ich im Wahlkreis Weidenpesch und Niehl und zur Bundestagswahl 2009 - wie 2005 - im Wahlkreis Köln III für die Stadtbezirke Ehrenfeld, Nippes und Chorweiler. Seit 2009 bin ich Gesundheitspolitische Sprecherin der Ratsfraktion und seit 2011 Stellvertretende Vorsitzende des FDP-Kreisverbandes Köln." 2017 wurde sie zur Vorsitzenden der Liberalen Frauen NRW gewählt.

Bettina Houben kandidierte zur KölnWahl 2014 für den Wahlkreis Niehl III sowie Weidenpesch und Platz 9 der Ratsliste.


Hier finden Sie einige private Fotos von Bettina Houben

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I

Aktuelle Highlights

Do., 31.08.2017 Bahnhof Mülheim muss besser gepflegt werden Nückel zu Besuch in Köln Thomas Nückel und Rolf Albach
“Beim Bahnhof Köln-Mülheim hat die Bahn jahrzehntelang geschlafen und erweist sich als schlampiger Immobilienbesitzer”, meint Thomas ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr
Do., 17.08.2017 Houben: Grüne benachteiligen Bürger und Händler in Innerstadt Änderungsantrag für Verkehrsausschuss angekündigt Agneskirche
Die FDP-Ratsfraktion begrüßt den Vorschlag der Stadtverwaltung, die sogenannte „Brötchentaste“ für 15 Minuten kostenloses Parken an ... mehr

Termin-Highlights

Bundestag
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde, hiermit lade ich Sie herzlich zur gemeinsamen Sitzung des ...mehr

Di., 17.10.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr
Das Gesicht der Stadt verändern sich
Ralph Sterck, MdR
Aktuelle Pläne und Projekte aus Sicht des Stadtententwicklungsausschusses Ralph Sterck ist seit 1999 für die FDP Mitglied des ...mehr

Politik-Highlights


Mo., 14.08.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 ist Bundestagswahl Vor dem Hintergrund der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr