Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Liberale Köpfe:

Gerda Willemsen-Torhala

Bild verkleinern
Gustavstraße 50
50937 Köln
Fon 0221. 41 19 02
Guten Tag!

Als „gebürtige Brandenburgerin“ und „gelernte Kölnerin“ möchte ich – Gerda Willemsen-Torhala – mich Ihnen vorstellen. Seit meiner Kindheit lebe ich in Köln-Sülz und habe bei Rektor Winkel im „Sülzer Kinderchor“ mit großer Freude kölsch sprechen und singen gelernt. In der kath. Pfarrjugend habe ich schon früh Verantwortung für andere übernehmen dürfen. Heute engagiere ich mich im Pfarrgemeinderat und singe mit großer Begeisterung im Kirchenchor St. Nikolaus und Karl Borromäus.

Als Personalfachkauffrau schlägt mein Herz für die Menschen – besonders für die Kinder und Jugendlichen in meinem „Sülzer Veedel“. Mir ist wichtig, dass dieses „Veedel“ seinen Menschen eine liebenswerte Heimat gibt, so wie mir vor 50 Jahren.

Dazu gehören Kindergärten und Schulen, in denen das lernen Freude macht, weil man sich dort wohlfühlen kann. Dazu gehören Horte und Jugendeinrichtungen, in denen man u.a. das Miteinander lernen kann, um gefeit zu sein vor Verführungen, die nicht nur Sachen, sondern ein ganzes Leben zerstören können.

Dazu gehört die Vielfalt der Geschäfte und kleinen Läden, in denen man die Dinge des täglichen Lebens bekommen kann und die auch Arbeitsplätze bieten. Dazu gehört ein Straßenbild, das nicht der Regelungswut zum Opfer gefallen ist, sondern auf die Bedürfnisse der Bewohner eingeht und das Miteinander zwischen Fußgängern, Rad- und Autofahrern, zwischen Alt und Jung leichter macht.

Alt werden muss man jung lernen, sagte ein alter weiser Mann. Nur wenn wir der Jugend einen guten Boden bereiten, kann sie gut wachsen und bestens gedeihen.

Ihre Gerda Willemsen-Torhala

Zur KölnWahl 2004 kandidierte Gerda Willemsen-Torhala im Wahlkreis Sülz. Von 2004 bis 2008 war sie Sachkundige Einwohnerin im Jugendhilfeausschuss. Bis 2011 war sie stellvertretende Vorsitzende im damaligen Ortsverband West, heute Stadtbezirksverband Lindenthal.


Hier geht es zum Download des Folders zu KölnWahl 2004.
Downloads

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zur Regierungserklärung Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dommuseum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln und Dr. ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr
Do., 19.04.2018 Deutsch: Stelle ausschreiben FDP kritisiert Vorgehen der Stadtwerke bei Berufung Börschels Lorenz Deutsch, MdL
Am Dienstagabend überraschte der Vierer-Ausschuss des Aufsichtsrates der Stadtwerke mit zwei Vorschlägen: Die bisher nebenamtlich ... mehr

Termin-Highlights


Di., 24.04.2018, 19:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Innenstadt
Angela Freimuth, MdL
Mit Angela Freimuth, MdL Sehr geehrte Damen und Herren, im Namen des Stadtbezirksvorstandes lade ich Sie hiermit herzlich zum ...mehr

Mi., 02.05.2018, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houiben, MdB Sehr geehrte Damen und Herren, zum ordentlichen Stadtbezirksparteitag lade ich Sie herzlich ...mehr

Do., 03.05.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Marcel Hafke, MdL
Marcel Hafke, MdL
Familienpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW Seit Mai 2017 hat sich die Situation der Liberalen in NRW maßgeblich ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr