Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Liberale Köpfe:

Dr. Stefano Ragogna

Bild vergrößern
Bild verkleinern
Frankenwerft 35 (Stapelhaus)
50667 Köln
info@fdp-koeln.de

Schatzmeister im Stadtbezirksverband Ehrenfeld

Dr. Stefano Ragogna ist ein echt „kölscher Römer“. 1978 in Köln geboren und italienischer Staatsbürger geblieben, lebt und erlebt er im Herzen Europas, in Köln die bunte Vielfalt europäischer (Koch-)Kulturen.

Schon vor seinem Abitur 1998 am Friedrich-Wilhelm-Gymnasium engagierte er sich vielfach ehrenamtlich, so etwa als Journalist. Von der Schülerzeitung an bis hin zum Jugendmagazin ergriff er lange Zeit Wort und Feder in der Jungen Presse Köln. Vor Beginn und noch während seines Studiums der Humanmedizin an der Universität zu Köln half er beim Malteser Hilfsdienst als Jugendsanitäter so manchem aus kleineren und größeren Nöten. Seit 2007 arbeitet er als Arzt in der LVR-Klinik Bonn, Psychiatrie und Psychotherapie, und hat für seine Patienten stets ein offenes Ohr und ein optimistisches Lächeln. In der knappen Freizeit engagiert er sich berufspolitisch im Ärzteverband des Hartmannbundes und des Marburger Bundes.

Seit 1994 ist er Mitglied der Jungen Liberalen, seit 1995 Mitglied der FDP. 1995 wurde er in den Vorstand des Kreisverbandes der Jungen Liberalen Köln gewählt, welchen er von 2000 bis 2004 als Vorsitzender anführte. Von 1999 bis 2004 war er Sachkundiger Einwohner im Jugendhilfeausschuss der Stadt Köln. In der FDP ist er im Vorstand der Ehrenfelder FDP aktiv und engagiert sich insbesondere für zwei Dinge, die ihm wichtig sind: Seine Wohlfühlheimat Ehrenfeld und seine Herzensangelegenheit, die Zukunft der kommenden Generationen.

Zur KölnWahl 2009 kandidierte Stefano Ragogna für die FDP im Wahlkreis Ehrenfeld I und Neuehrenfeld I.
Er kandidierte zur KölnWahl 2014 für den Wahlkreis Ehrenfeld I, Neuehrenfeld I.

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Do., 19.05.2016 Auf der Suche nach Mehrheiten Kölner Parteien bereiten sich auf die Landtags- und Bundestagswahlen im nächsten Jahr vor Yvonne Gebauer & Reinhard Houben
Von Susanne Happe Mitte Mai nächsten Jahres findet die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen statt, im Herbst die Bundestagswahl. Kölner ... mehr
Mi., 11.05.2016 Schwarz-Grün lässt Eltern für Leistungen bezahlen, die sie nicht erhalten Laufenberg: Kita-Beiträge sollen OGTS finanzieren Sylvia Laufenberg, MdR
CDU, Grüne, 'Deine Freunde' und Freie Wähler haben in der gestrigen Ratssitzung einen Änderungsantrag beschlossen, der die Rücknahme des ... mehr
Mi., 11.05.2016 Erfolgreicher Auftritt des Reker-Bündnisses Weitgehend gemeinsames Vorgehen der OB-Unterstützer im Rat FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
In der gestrigen Ratssitzung brachte Oberbürgermeisterin Henriette Reker den Entwurf des Doppelhaushalts 2016/2017 ein. In der sich ... mehr

Termin-Highlights

Volker Görzel
Mit Industrie 4.0 wird die Arbeitswelt auf den Kopf gestellt. Die fortschreitende Digitalisierung wird die Automation beschleunigen und die ...mehr
Dr. Michael Stückradt
FreiGespräch mit Dr. Stückradt Universität zu Köln – Universität in Köln Perspektiven der Universitätsstadt Köln Sehr geehrte ...mehr

Fr., 10.06.2016, 12:30 Uhr
Ladies Lunch
Dr. Annette Wittmütz, Vorsitzende der Liberalen Frauen Köln
Zu Gast: Frau Monika Kleine vom Sozialdienst katholischer Frauen Das Verlassen der Heimat und der Familie, die Flucht in eine fremde ...mehr

Politik-Highlights

Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr
Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Die Kölnerinnen und Kölner wählen eine neue ...mehr

alle Videos »

Videothek

Friedrich-Jacobs-Preisverleihung 2015