Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Liberale Köpfe:

Dr. Stefano Ragogna

Bild vergrößern
Bild verkleinern
Frankenwerft 35 (Stapelhaus)
50667 Köln
info@fdp-koeln.de

Schatzmeister im Stadtbezirksverband Ehrenfeld

Dr. Stefano Ragogna ist ein echt „kölscher Römer“. 1978 in Köln geboren und italienischer Staatsbürger geblieben, lebt und erlebt er im Herzen Europas, in Köln die bunte Vielfalt europäischer (Koch-)Kulturen.

Schon vor seinem Abitur 1998 am Friedrich-Wilhelm-Gymnasium engagierte er sich vielfach ehrenamtlich, so etwa als Journalist. Von der Schülerzeitung an bis hin zum Jugendmagazin ergriff er lange Zeit Wort und Feder in der Jungen Presse Köln. Vor Beginn und noch während seines Studiums der Humanmedizin an der Universität zu Köln half er beim Malteser Hilfsdienst als Jugendsanitäter so manchem aus kleineren und größeren Nöten. Seit 2007 arbeitet er als Arzt in der LVR-Klinik Bonn, Psychiatrie und Psychotherapie, und hat für seine Patienten stets ein offenes Ohr und ein optimistisches Lächeln. In der knappen Freizeit engagiert er sich berufspolitisch im Ärzteverband des Hartmannbundes und des Marburger Bundes.

Seit 1994 ist er Mitglied der Jungen Liberalen, seit 1995 Mitglied der FDP. 1995 wurde er in den Vorstand des Kreisverbandes der Jungen Liberalen Köln gewählt, welchen er von 2000 bis 2004 als Vorsitzender anführte. Von 1999 bis 2004 war er Sachkundiger Einwohner im Jugendhilfeausschuss der Stadt Köln. In der FDP ist er im Vorstand der Ehrenfelder FDP aktiv und engagiert sich insbesondere für zwei Dinge, die ihm wichtig sind: Seine Wohlfühlheimat Ehrenfeld und seine Herzensangelegenheit, die Zukunft der kommenden Generationen.

Zur KölnWahl 2009 kandidierte Stefano Ragogna für die FDP im Wahlkreis Ehrenfeld I und Neuehrenfeld I.
Er kandidierte zur KölnWahl 2014 für den Wahlkreis Ehrenfeld I, Neuehrenfeld I.

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I

Aktuelle Highlights

Do., 31.08.2017 Bahnhof Mülheim muss besser gepflegt werden Nückel zu Besuch in Köln Thomas Nückel und Rolf Albach
“Beim Bahnhof Köln-Mülheim hat die Bahn jahrzehntelang geschlafen und erweist sich als schlampiger Immobilienbesitzer”, meint Thomas ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr
Do., 17.08.2017 Houben: Grüne benachteiligen Bürger und Händler in Innerstadt Änderungsantrag für Verkehrsausschuss angekündigt Agneskirche
Die FDP-Ratsfraktion begrüßt den Vorschlag der Stadtverwaltung, die sogenannte „Brötchentaste“ für 15 Minuten kostenloses Parken an ... mehr

Termin-Highlights

Bundestag
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde, hiermit lade ich Sie herzlich zur gemeinsamen Sitzung des ...mehr

Di., 17.10.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr
Das Gesicht der Stadt verändern sich
Ralph Sterck, MdR
Aktuelle Pläne und Projekte aus Sicht des Stadtententwicklungsausschusses Ralph Sterck ist seit 1999 für die FDP Mitglied des ...mehr

Politik-Highlights


Mo., 14.08.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 ist Bundestagswahl Vor dem Hintergrund der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr