Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Liberale Köpfe:

Christtraut Kirchmeyer

Bild vergrößern
Bild verkleinern
FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221. 221-238 30
Fax 0221. 221-238 33
christtraut.kirchmeyer@t-online.de

Baupolitische Sprecherin der Ratsfraktion

In Mülheim muss es besser voran gehen
Mülheim darf nicht abgekoppelt werden, deshalb kämpfe ich für den Haltepunkt des RRX in Mülheim. Wir brauchen eine "grüne Welle" auf der Frankfurter Straße, dem Bergischen und Clevischen Ring und ich setze mich für das Kurzzeitparken mit der sogenannten "Brötchentaste" ein.

Mehr Licht, mehr Sicherheit
Ich möchte, dass Angsträume im Viertel verschwinden. Mehr Licht schafft mehr Sicherheit. Der Wiener Platz und seine Umgebung soll für die Bürgerinnen und Bürger wieder zu sicheren Zone werden. Dafür müssen Zwischengeschosse der U-Bahn hergerichtet und gepflegt werden.
Im Jahre 1952 wurde Christtraut Kirchmeyer "em Veedel" (Köln-Ehrenfeld) geboren, wo sie auch heute noch wohnt. Als gebürtige Kölnerin liegt ihr ihre Heimatstadt sehr am Herzen und ihr Herz schlägt für Köln mit allem „Drum und Dran“. Seit 1976 besonders für die Kölner Liberalen. Mehr als 25 Jahre lang hat Kirchmeyer den Ortsverband Köln-Mülheim geführt. Ihr Anliegen war und ist es, vor Ort für die Bürgerinnen und Bürger da zu sein und ihre Sorgen und Wünsche in die Politik zu bringen.

Christtraut Kirchmeyer war von 1999 bis 2014 Mitglied des Rates der Stadt Köln, Verkehrspolitische Sprecherin der Ratsfraktion und Mitglied im Regionalrat bei der Bezirksregierung Köln. Zudem war sie von 1999 bis 2004 Vorsitzende des Beschwerdeausschusses der Stadt Köln. Zur KölnWahl 2009 und zur KölnWahl 2014 kandidierte sie im Wahlkreis Mülheim II und auf Platz 4 bzw. 8 der Ratsliste. Seit 2014 ist sie Baupolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln.


Hier geht es zu ihren Mitgliedschaften in Organisationen.

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Gebauer und Houben werden Spitzenkandidaten

Aktuelle Highlights

Mi., 07.12.2016 FDP räumt die Turnhallen frei! Hoyer: Schul- und Vereinssport müssen doch nicht länger warten Katja Hoyer, MdR
Die sozialpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Katja Hoyer, ... mehr
Mo., 28.11.2016 Sterck: Verlegung des Großmarktes nach Volkhoven/Weiler FDP greift Vorschlag von 2001 auf FDP-Fraktionschef Ralph Sterck zeigt auf das städtische Gelände in Volkhoven/Weiler, das die Verwaltung 2001 als Großmarktstandort favorisierte (Foto: Robert Baumanns, Express)
In einer Pressekonferenz am Freitag sprachen sich FDP-Fraktionschef Ralph ... mehr
Mi., 16.11.2016 FDP will Änderungen bei der Kölner Stadtordnung Breite: Verbot von Mannschaftssport auf Grünflächen ist Nonsens!
Die von der Kölner Stadtverwaltung vorgelegte Beschlussvorlage zur Kölner Stadtordnung stößt in der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln auf ... mehr

Termin-Highlights


So., 11.12.2016, 18:00 Uhr
Neumitglieder- und Interessententreffen
Einladung zum Neumitglieder- und Interessententreffen Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Neumitglieder und Interessenten der FDP in ...mehr

Mo., 12.12.2016, 19:00 Uhr
FreiGespräch: Trump - Was nun?
Als wir am Morgen des 9. November die Nachrichten hörten, da hatten wir das Gefühl, die Welt wäre eine andere als noch am Abend zuvor. ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr