Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Liberale Köpfe:

Wolfgang Blümel

Wolfgang Blümel
Bild vergrößern
Wolfgang Blümel
Wolfgang Blümel
Bild verkleinern
Wolfgang Blümel
Arndtstraße 22a
50858 Köln
0178/8109129
bluemel-w48@web.de
Wolfgang Blümel wurde 1948 in Berlin geboren. Dort absolvierte er die Grundschule, das Gymnasium, eine kaufmännische Lehre und ein Studium zum Wirtschaftsingenieur (Dipl.-Ing. Maschinenbau). Für seine erste berufliche Tätigkeit zog er 1975 nach Köln um, wo er 4 Jahre wohnte. Als Leitender Mitarbeiter der BAYER AG hat er in Leverkusen in über 30 Jahren zahlreiche Aufgaben in der Logistik, der Beschaffung und der DV-Organisation als Planer, Betriebsleiter und Projekt-Manager abgewickelt. Seit seiner Pensionierung Ende 2008 widmet er sich intensiver seinen Hobbies Politik, Reisen und Fotografie; seit 2012 wohnt er in Köln-Weiden.

Um sich gesellschaftspolitisch zu engagieren trat Wolfgang Blümel 1988 in die FDP-Leverkusen ein. Er war Ortsvereinsvorsitzender in Opladen, Beisitzer im Kreisvorstand Leverkusen und stellvertretender Kreisvorsitzender. Seine Schwerpunkte lagen bei der Programmarbeit, der Wahlkampforganisation und der Redaktion des Informationsblattes LevLiberal. Seit 1989 war er Mitglied des Bauausschusses, später des Ausschusses für Bauen und Planen, sowie des Vergabeausschusses, er wurde in den Aufsichts- bzw. Beirat von zwei städtischen Gesellschaften berufen. Ab 2002 war er Ratsmitglied und fast vier Jahre lang Fraktionsgeschäftsführer. Auf Landesebene war er Mitglied der Ausschüsse für Verkehr bzw. Städtebau, Wohnungswesen und Landesplanung sowie im kommunalpolitischen Arbeitskreis der VLK. Seine Lieblingsbeschäftigung gilt dem komplexen Thema Stadtentwicklung. Er mag keine Vertagungen von entscheidungsreifen Themen, seine Devise lautet: Man muss kein Huhn sein, um ein Ei zu beurteilen.

Wolfgang Blümel kandidiert zur KölnWahl 2014 für Platz 1 der Bezirksliste Lindenthal und war dann bis 2016 Vertreter der FDP in der Bezirksvertretung Lindenthal.

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zur Regierungserklärung Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dommuseum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln und Dr. ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr
Do., 19.04.2018 Deutsch: Stelle ausschreiben FDP kritisiert Vorgehen der Stadtwerke bei Berufung Börschels Lorenz Deutsch, MdL
Am Dienstagabend überraschte der Vierer-Ausschuss des Aufsichtsrates der Stadtwerke mit zwei Vorschlägen: Die bisher nebenamtlich ... mehr

Termin-Highlights


Di., 24.04.2018, 19:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Innenstadt
Angela Freimuth, MdL
Mit Angela Freimuth, MdL Sehr geehrte Damen und Herren, im Namen des Stadtbezirksvorstandes lade ich Sie hiermit herzlich zum ...mehr

Mi., 02.05.2018, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houiben, MdB Sehr geehrte Damen und Herren, zum ordentlichen Stadtbezirksparteitag lade ich Sie herzlich ...mehr

Do., 03.05.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Marcel Hafke, MdL
Marcel Hafke, MdL
Familienpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW Seit Mai 2017 hat sich die Situation der Liberalen in NRW maßgeblich ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr