Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Liberale Köpfe:

Andreas Feld

Bild vergrößern
Bild verkleinern
Hammerschmidtstr. 68
50999 Köln
Mobil 0163. 28 62 702
andreas.feld@fdp-koeln.de
www.andreasfeld.de

Pressesprecher und Schriftführer des Kreisverbandes, Sachkundiger Einwohner im Verkehrsausschuss

Hafenausbau stoppen. Sofort! Köln braucht eine zukunftsorientierte Wirtschaftspolitik, keine steuersubventionierte Investitionsruine! Köln muss attraktiv für private Unternehmer sein, damit die Menschen, die hier leben wollen auch Arbeit finden.
Andreas Feld wurde 1978 in Köln geboren. Nach seinem Abitur am Gymnasium Rodenkirchen durchlief er seinen Grundwehrdienst bei der Flugbereitschaft des Bundesverteidigungsministeriums in Köln-Wahn. Er studierte Politik am Otto-Suhr-Institut in Berlin und absolvierte verschiedene mehrmonatige Auslandsaufenthalte in San Francisco, USA, und Johannesburg, Südafrika, bei denen er sich politisch engagierte.

Nach erfolgreichem Abschluss seines Studiums wechselte er zur Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und arbeitete dort mehrere Jahre. Zurzeit ist er Angestellter an der European School of Management and Technology (ESMT) bei Erftstadt, einer renommierten privaten Business School. Der Hauptmann der Reserve beim Objektschutzregiment „Friesland“ der Luftwaffe ist begeisterter Skifahrer und Landesverbandskilehrer beim Deutschen Skiverband.

Seit seiner Rückkehr aus Berlin nach Köln 2007 ist Andreas Feld Mitglied in der FDP. 2008 bis 2010 war er Beisitzer und 2010 bis 2014 Vorsitzender im Stadtbezirksverband Süd/Rodenkirchen. 2011 leitete er die Kampagne zur Bürgerbefragung zum umstrittenen Ausbau des Godorfer Hafens. Er kandidierte zur Landtagswahl 2012 im Wahlkreis südliche Innenstadt und Rodenkirchen und zur KölnWahl 2014 für den Wahlkreis Rodenkirchen II, Weiß und Sürth sowie Platz 11 der Ratsliste.

2010 wurde Andreas Feld zum Sachkundigen Einwohner im Verkehrsausschuss und Schriftführer des Kreisverbandes gewählt. Seit 2011 ist er zusätzlich Pressesprecher der Kölner FDP. Er ist Mitglied im Bundesfachausschuss Verkehrspolitik.


Hier geht es zu seiner Homepage zur Landtagswahl 2012.

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck zur Kölner Stadtentwicklung

Aktuelle Highlights

Mi., 20.07.2016 Parkplätze auf Ehrenstraße kommen weg Beschluss der Bezirksvertretung Innenstadt Maria Tillessen und Reinhard Houben von der FDP sind gegen die Parkplatz-Streichungen (Foto: Express/Uwe Weiser)
Von Robert Baumanns Über die Ehrenstraße wird schon seit Jahren diskutiert, die Bezirksvertretung Innenstadt/Deutz schafft jetzt Fakten: ... mehr
Fr., 15.07.2016 Dringlichkeitsentscheidung für Ortsumgehung Meschenich unterzeichnet Sterck hofft auf direkte Anbindung an A4 Planung für die Ortsumgehung Meschenich
Im Planfeststellungsverfahren für den Neubau der B 51n als Ortsumgehung für Meschenich war eine Dringlichkeitsentscheidung notwendig ... mehr
Mo., 11.07.2016 Gebauer und Stamp: Schulministerin gefährdet erfolgreiche Integration Schulerlass zur Integration von Flüchtlingskindern Yvonne Gebauer, MdL
Per Erlass will die Schulministerin in NRW die Unterrichtung von Flüchtlingskindern tiefgreifend verändern. Dies wird nach Ansicht der FDP ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 26.08.2016, 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Burger & TTIP
Zu unserem Burgeressen besucht uns Henning Höne MdL um mit uns über TTIP und Freihandel zu sprechen. Da die Plätze begrenzt sind, ...mehr

Fr., 05.08.2016, 17:00 Uhr
Sommerfest der JuLis Köln
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr