Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Liberale Köpfe:

Karl Wolters

Bild vergrößern
Bild verkleinern
Bahnhofstr. 24
50999 Köln
Fon 02236. 33 41 59
Mobil 0179. 427 37 27
info@rechtsanwaltskanzlei-wolters.de

3. Stellvertretender Bürgermeister von Rodenkirchen, Stellvertretender Vorsitzender des Stadtbezirksverbandes Süd/Rodenkirchen, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen

Karl Wolters wurde 1975 in Köln geboren. Nach dem Abitur am Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasium absolvierte er seinen Grundwehrdienst im Wachbataillon beim Verteidigungsministerium Berlin, bevor er das Jurastudium an der Universität zu Mainz aufnahm. Nach dem ersten Staatsexamen durchlief er in Köln das Rechtsreferendariat bis zum Abschluss des zweiten Examens. Im Jahr 2005 erhielt er die Zulassung zum Rechtsanwalt und gründete seine eigene Kanzlei in Rodenkirchen. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit bilden das Strafrecht, das Mietrecht und das Wirtschaftsinkasso. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er ist Mitglied in der Aktionsgemeinschaft Rodenkirchen und im Kölner Anwaltsverein.

Seit 1996 ist Karl Wolters Mitglied in der FDP, wobei er zunächst Vorstandsmitglied im Ortverein Mainz-Bretzenheim war. In seiner Mainzer Zeit war er darüber hinaus Mitglied im Landesfachausschuss „Innen und Recht Rheinland-Pfalz“ unter der Führung des damaligen Justizministers Mertin. Mit seiner Rückkehr nach Köln wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden im heutigen Stadtbezirksverband Köln-Süd gewählt. Im Jahr 2007 wurde er von der FDP-Ratsfraktion in den Beirat der JVA-Köln berufen. Im Jahr 2010 wurde er dort zum stellvertretenden Vorsitzenden des Beirats gewählt. Seit 2008 ist er Mitglied in der Bezirksvertretung Rodenkirchen. Dort steht er vorrangig für die Bereiche Jugend und Familie, Handel und Handwerk.

Karl Wolters kandidierte zur KölnWahl 2014 für den Wahlkreis Rondorf, Hahnwald, Godorf, Immendorf sowie Meschenich.

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Do., 19.05.2016 Auf der Suche nach Mehrheiten Kölner Parteien bereiten sich auf die Landtags- und Bundestagswahlen im nächsten Jahr vor Yvonne Gebauer & Reinhard Houben
Von Susanne Happe Mitte Mai nächsten Jahres findet die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen statt, im Herbst die Bundestagswahl. Kölner ... mehr
Mi., 11.05.2016 Schwarz-Grün lässt Eltern für Leistungen bezahlen, die sie nicht erhalten Laufenberg: Kita-Beiträge sollen OGTS finanzieren Sylvia Laufenberg, MdR
CDU, Grüne, 'Deine Freunde' und Freie Wähler haben in der gestrigen Ratssitzung einen Änderungsantrag beschlossen, der die Rücknahme des ... mehr
Mi., 11.05.2016 Erfolgreicher Auftritt des Reker-Bündnisses Weitgehend gemeinsames Vorgehen der OB-Unterstützer im Rat FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
In der gestrigen Ratssitzung brachte Oberbürgermeisterin Henriette Reker den Entwurf des Doppelhaushalts 2016/2017 ein. In der sich ... mehr

Termin-Highlights

Volker Görzel
Mit Industrie 4.0 wird die Arbeitswelt auf den Kopf gestellt. Die fortschreitende Digitalisierung wird die Automation beschleunigen und die ...mehr
Dr. Michael Stückradt
FreiGespräch mit Dr. Stückradt Universität zu Köln – Universität in Köln Perspektiven der Universitätsstadt Köln Sehr geehrte ...mehr

Fr., 10.06.2016, 12:30 Uhr
Ladies Lunch
Dr. Annette Wittmütz, Vorsitzende der Liberalen Frauen Köln
Zu Gast: Frau Monika Kleine vom Sozialdienst katholischer Frauen Das Verlassen der Heimat und der Familie, die Flucht in eine fremde ...mehr

Politik-Highlights

Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr
Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Die Kölnerinnen und Kölner wählen eine neue ...mehr

alle Videos »

Videothek

Friedrich-Jacobs-Preisverleihung 2015