Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Liberale Köpfe:

Karl Wolters

Bild vergrößern
Bild verkleinern
Bahnhofstr. 24
50999 Köln
Fon 02236. 33 41 59
Mobil 0179. 427 37 27
info@rechtsanwaltskanzlei-wolters.de

3. Stellvertretender Bürgermeister von Rodenkirchen, Stellvertretender Vorsitzender des Stadtbezirksverbandes Süd/Rodenkirchen, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen

Karl Wolters wurde 1975 in Köln geboren. Nach dem Abitur am Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasium absolvierte er seinen Grundwehrdienst im Wachbataillon beim Verteidigungsministerium Berlin, bevor er das Jurastudium an der Universität zu Mainz aufnahm. Nach dem ersten Staatsexamen durchlief er in Köln das Rechtsreferendariat bis zum Abschluss des zweiten Examens. Im Jahr 2005 erhielt er die Zulassung zum Rechtsanwalt und gründete seine eigene Kanzlei in Rodenkirchen. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit bilden das Strafrecht, das Mietrecht und das Wirtschaftsinkasso. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er ist Mitglied in der Aktionsgemeinschaft Rodenkirchen und im Kölner Anwaltsverein.

Seit 1996 ist Karl Wolters Mitglied in der FDP, wobei er zunächst Vorstandsmitglied im Ortverein Mainz-Bretzenheim war. In seiner Mainzer Zeit war er darüber hinaus Mitglied im Landesfachausschuss „Innen und Recht Rheinland-Pfalz“ unter der Führung des damaligen Justizministers Mertin. Mit seiner Rückkehr nach Köln wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden im heutigen Stadtbezirksverband Köln-Süd gewählt. Im Jahr 2007 wurde er von der FDP-Ratsfraktion in den Beirat der JVA-Köln berufen. Im Jahr 2010 wurde er dort zum stellvertretenden Vorsitzenden des Beirats gewählt. Seit 2008 ist er Mitglied in der Bezirksvertretung Rodenkirchen. Dort steht er vorrangig für die Bereiche Jugend und Familie, Handel und Handwerk.

Karl Wolters kandidierte zur KölnWahl 2014 für den Wahlkreis Rondorf, Hahnwald, Godorf, Immendorf sowie Meschenich.

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck zur Kölner Stadtentwicklung

Aktuelle Highlights

Mi., 20.07.2016 Parkplätze auf Ehrenstraße kommen weg Beschluss der Bezirksvertretung Innenstadt Maria Tillessen und Reinhard Houben von der FDP sind gegen die Parkplatz-Streichungen (Foto: Express/Uwe Weiser)
Von Robert Baumanns Über die Ehrenstraße wird schon seit Jahren diskutiert, die Bezirksvertretung Innenstadt/Deutz schafft jetzt Fakten: ... mehr
Fr., 15.07.2016 Dringlichkeitsentscheidung für Ortsumgehung Meschenich unterzeichnet Sterck hofft auf direkte Anbindung an A4 Planung für die Ortsumgehung Meschenich
Im Planfeststellungsverfahren für den Neubau der B 51n als Ortsumgehung für Meschenich war eine Dringlichkeitsentscheidung notwendig ... mehr
Mo., 11.07.2016 Gebauer und Stamp: Schulministerin gefährdet erfolgreiche Integration Schulerlass zur Integration von Flüchtlingskindern Yvonne Gebauer, MdL
Per Erlass will die Schulministerin in NRW die Unterrichtung von Flüchtlingskindern tiefgreifend verändern. Dies wird nach Ansicht der FDP ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 26.08.2016, 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Burger & TTIP
Zu unserem Burgeressen besucht uns Henning Höne MdL um mit uns über TTIP und Freihandel zu sprechen. Da die Plätze begrenzt sind, ...mehr

Fr., 05.08.2016, 17:00 Uhr
Sommerfest der JuLis Köln
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr